Zum Inhalt springen

Glaube und Licht

Im Herzen von Glaube und Licht stehen Menschen mit einer geistigen Behinderung. Begleitet werden sie in Gemeinschaften mit ca. 20 bis 30 Personen von ihren Familienangehörigen und engagierten Jugendlichen wie Erwachsenen.

Bei den monatlichen Treffen teilen sie durch Gebet, Austausch und gemeinsame Aktionen (Feste, Ausflüge etc.) Freude und Leid miteinander und lassen Freundschaften untereinander wachsen.

Glaube und Licht begann 1971 bei einer Lourdeswallfahrt auf Initiative von Jean Vanier und Marie-Hélène Mathieu. Heute gibt es weltweit über 1 600 Gemeinschaften in mehr als 81 Ländern, davon 5 im Erzbistum Bamberg.

In den Menschen mit einer geistigen Behinderung entdecken und spüren wir die Nähe und Liebe Gottes. Die internationale Bewegung will Zeugnis dafür sein, dass wir alle einander Quelle der Freude und des Friedens sind.

Kontakt

Barbara Grüter
Hallerstraße 21
91054 Buckenhof

Tel.: 09131 / 166 24
E-Mail: barbara.grueter@maxi-dsl.de 
Internet: 
www.glaube-und-licht.de 
www.foietlumiere.org