Zum Inhalt springen

Sant‘ Egidio

Die Gemeinschaft Sant‘Egidio ist eine christliche Laiengemeinschaft, 1968 in Rom von Andrea Riccardi gegründet, als internationaler öffentlicher Verein von Gläubigen vom Heiligen Stuhl anerkannt. Es gibt sie in 75 Ländern mit über 60 000 Mitgliedern.

Kennzeichen der Gemeinschaft: tägliches gemeinsames Abendgebet besonders für Frieden und Kranke, persönliche Freundschaft mit den Armen, ökumenischer und interreligiöser Dialog, Friedensarbeit, Menschenrechtsarbeit.

Engagement in Deutschland: Hilfe für alte Menschen, für Kinder in sozialen Brennpunkten, Flüchtlinge, Obdachlose, Behinderte. An Weihnachten finden weltweit Festmähler statt als Zeichen für die neue Familie Jesu von Armen und Reichen. Einsatz für eine weltweite Kultur der Barmherzigkeit.

Kontakt

Dr. Dorothee Ganser
Gontardstraße 15
95445 Bayreuth

E-Mail: info@santegidio.de
Internet: www.santegidio.de